Facebook

Neuigkeiten

Internationales Drugchecking

Bei den Kollegen von Energy Control in Spanien kann man jetzt auch aus anderen Ländern Drugchecking durchführen lassen.

 

Hier der Link:

 

https://energycontrol-international.org/drug-testing-service/submitting-a-sample/

Gesetz zur Bekämpfung der Verbreitung neuer psychoaktiver Substanzen



Das Gesetz zur Bekämpfung der Verbreitung neuer psychoaktiver Substanzen ist in Kraft getreten. Es regelt den Umgang mit neuen psychoaktiven Substanzen und legt das Strafmaß fest.
Der Besitz ist auch für Endkonsumenten verboten, allerdings wird er nicht bestraft, aber die Substanzen werden selbstverständlich beschlagnahmt.
Das Gesetzt ist im Downloadbereich bei uns hinterlegt:
https://legal-high-inhaltsstoffe.de/…/npsg_bgbl116s2615_161…

Umfrage zu NPS

Das Centre for drug research macht eine Umfrage zu NPS und hat uns gebeten diese mit zu veröffentlichen.

Hier die Umfrage mit Text etc.:


31.Veränderungsverordnung BtmG

Die 31.Veränderungsverordnung hat den Bundesrat passiert, sie wird mit erscheinen im Bundesanzeiger rechtskräftig. Die Verordnung findet ihr hier:

 

https://legal-high-inhaltsstoffe.de/sites/default/files/uploads/31.veraenderungsverordnung.pdf

 

LG

Euer Team

neues psychoaktives Substanzen gesetz

Heute wird das Bundeskabinett über das "Neue psychoaktive Substanzen Gesetz entscheiden. Das Gesetz, soll die Gesetzeslücke bei den Legal Highs schließen. Das Gesetz muss danach noch den Bundesrat passieren, wird also heute nicht rechtskräftig. Klar verstehen wir, das die derzeitige Situation aus Sicht des Gesetzgebers nicht tragbar ist. Die neuen Substanzen stehen in ihrer Gefährlichkeit den etablierten in nicht nach, meistens müssen sie sogar als problematischer eingestuft werden. Dennoch ist dieses Gesetz aus mehreren Punkten gesehen höchst problematisch.

MDMB-CHMICA Warnung

Die Europäische Drogenbeobachtungsstelle warnt vor MDMB-Chmica

 

Die Substanz steht mit 13 Todesfällen und 23 nicht-tödlich verlaufenden Intoxikationen innerhalb Europas im Zusammenhang. Auch in Deutschland kam es bei dieser Substanz vermehrt zu schwerwiegenden Zwischenfällen.

Aus Deutschland wurden bisweilen 4 Todesfälle und 4 nicht-tödlich verlaufende Intoxikationen gemeldet.

 

Neues Psychoaktives Substanzen Gesetz für Deutschland

Die Bundesregierung hat den Referentenentwurf für das neue psychoaktive Subsatnzengesetz mit der Bitte um Stellungnahme verschickt.

Das Gesetz findet ihr bei unseren Downloads. Soweit ich beim überfliegen erkennen konnte sieht es eine Bestrafung für Endkonsumenten mit kleinen Mengen nicht vor.

 

NPSG-1

30.Veränderungsverordnung

Achtung, die 30. Veränderungsverordnung steht an. Wieder werden einige Substanzen verboten, wobei einige Shops darauf schon reagiert und entsprechend neue Substanzen eingeführt haben. Wie bei den vorhergehenden Veränderungsverordnungen muss wieder erst der Bundesrat noch zustimmen und dann im Bundesanzeiger veröffentlicht werden.

 

Hier findet ihr die 30. Veränderungsverordnung.

 

und hier habe ich die letzten mal aufgelistet:

 

Neue Information über Mocarz

Das Produkt in Polen, das für so viele Überdosierungen verantwortlich ist wird mit unterschiedlichen Inhaltsstoffen angeboten: JWH-203, JWH-081, JWH-0
19 (in 2010), UR-144 i 5F-AKB48 (in 2014) und UR-144 i 5-FUR-144 (XLR-11) (in 2015). (National Institute of Medicines in Warsaw )

 

Achtung neues Cannabinoid oder sehr starke Räuchermischung in Polen

In Polen sind seit Donnerstag über 150 Menschen mit Vergiftungserscheinungen in Krankenhäuser eingeliefert worden, nachdem sie Droge namens “Strongman” konsumiert hatten. Das gab die Polizei bekannt.

Bei den Betroffenen handelt es sich überwiegend um Jugendliche aus dem Süden des Landes. Wegen Verdachts, am Verkauf der Droge beteiligt gewesen zu sein, wurden inzwischen drei Personen festgenommen.

Seiten