Facebook

Archiv

 

Phar-Mon NPS Telegramm, 1. Ausgabe

In der ersten Ausgabe des Newsletters finden Sie eine Zusammenstellung der bisher im Projekt erhobenen Daten unterschiedlicher Kooperationspartner. Wir hoffen, mit dem Phar-Mon NPS Telegramm einen Beitrag zur aktuellen, übersichtlichen und praxisrelevanten Information unserer Projektpartner zum Konsum von neuen psychoaktiven Substanzen und dem Missbrauch von Medikamenten leisten zu können.

Phar-Mon NPS Telegramm als Download

 

 

Phar-Mon Jahresauswertung 2014

Im Rahmen des Vorläuferprojekts Phar-Mon wurden jährlich Daten zum Medikamentenmissbrauch bei Klienten in ambulanten Suchthilfeeinrichtungen erhoben. Im Jahr 2014 wurden insgesamt 970 Missbrauchsnennungen von 737 Klienten dokumentiert. Der Bericht fasst die Methodik und Ergebnisse der Jahresauswertung 2014 zusammen.

Piontek, D., Hannemann, T.-V. & Englert, P. (2015). Phar-Mon: Jahresauswertung 2014. München: IFT Institut für Therapieforschung. Online verfügbar unter: http://ift.de/fileadmin/user_upload/Literatur/Berichte/2015-07-15_Phar-Mon_Jahresauswertung_2014.pdf

 

Substanzkonsum in der Partyszene

In Kooperation mit im Nachtleben aktiven Partyprojekten wurden in den Jahren 2013 bis 2015 junge Partygänger zu ihrem Substanzkonsum befragt. Ein Schwerpunkt lag dabei auf dem Konsum von neuen psychoaktiven Substanzen. Insgesamt liegen Daten von 1.671 Personen vor. Die Ergebnisse der Befragung sind in einem Bericht zusammengefasst.

 

Piontek, D. & Hannemann, T.-V. (2015). Substanzkonsum in der jungen Ausgehszene. München: IFT Institut für Therapieforschung. Online verfügbar unter: http://ift.de/fileadmin/user_upload/Literatur/Berichte/2015-08-27_Bericht_Partyprojekte.pdf.